Skip to main content

Die Geschichte von Caliber 12

Die Geschichte von Caliber 12Entdecke jetztDie Geschichte von Caliber 12

Die Geschichte

begann schon 2014

Die Geschichte - begann schon 2014

Die Geschichte um den veganen Energydrink Caliber 12 begann bereits 2014.

Der typische, fast einheitliche Geschmack der verschiedenen Energydrinks unzähliger Hersteller führte zu vielen Diskussionen, Anregungen und Versuchen wie ein nicht einheitskonformer Energy Drink aussehen, heißen und aber vor allem schmecken könnte und sollte.

Durch glückliche Umstände fanden wir damals im weiteren Bekanntenkreis jemanden, der Getränke abfüllen konnte, und wagten uns an erste Feldversuche im engen Freundeskreis auf der Suche nach dem für uns perfekten, unverwechselbaren Geschmack des zukünftigen, zu dieser Zeit noch namenlosen Energydrinks.

Wichtig

war aber eines!

Wichtig - war aber eines!

Wichtig war uns von vornherein: Kein Taurin, fruchtiger Geschmack, wenig Süße sowie der weitestgehend bis vollständige Verzicht auf chemische Zusätze.

Parallel zerbrachen wir uns den Kopf über einen passenden Namen und ein Produktdesign. Viele, unzählig viele Versuche, Konzepte, Skizzen, Produktmuster und Namen später hatten wir etwas gefunden – etwas, was genau so einzigartig wie der Geschmack war. Ein Energy-Drink im Design einer Schrot-Patrone, das hebt sich aus der Masse ab – und dazu gab es dann direkt aus dem Designgeber – einer Schrotpatrone – den passenden Namen – Caliber 12.

Da wir schon so weit gekommen waren, und ein Produkt hatten, was nicht nur dem engen Bekanntenkreis, sondern nach vielen Tests auch anderen Probanden geschmeckt hat, wollten wir den nächsten großen Schritt wagen – die Marktreife. Also begann der umgangssprachlich „Behördenmarathon“ genannte Weg von einer fixen Idee bis in die Ladenregale.

Es folgte neben dem Patentmusterschutz auch die Genehmigung zur Verwendung des Pfandsystems, die Zertifizierung zum Vertrieb von Getränken sowie etliche Tests des Instituts Fresenius sowie des Max Planck Instituts.

Der Ideen­marathon

für den "Rest"

Der Ideen­marathon - für den "Rest"

Letztendlich folgte dann noch ein Ideenmarathon für die Verpackung der Dosen, und fanden schließlich einen passenden Counterpart zur Schrotpatrone – Die Munitionskiste aus Holz, die nicht nur schicke Umverpackung für 12 Dosen und somit einen weiteren Verweis auf den eigentlichen Produktnamen schaffte, sondern auch zeitgleich dank einzigartigem Produktdesign ein Display für die Ladentheke werden kann.

Und jetzt, nach gut fünf Jahren der Ideensammlung, der Verwerfung vieler Ideen und Umsetzung anderer, ist es im Jahr 2019 soweit, dass wir das Produkt – unser Produkt – Caliber 12, auf den Markt bringen können.

Caliber 12 – Der Energydrink, wie er aus unserer Sicht sein sollte – kalorienarm, ohne Taurin, Gluten- und Laktose frei und einzigartig im Geschmack.

Jetzt kaufen!